Corporate | 09 November 2021

Comelit erobert das Vereinigte Königreich mit der Übernahme von PAC-GDX für ein Rundum-Angebot in der Welt der Sicherheit

Die Orobico-Gruppe, Marktführer im Bereich Sicherheit und intelligente Gebäude, erweitert ihr Angebot um IP-basierte Zutrittskontrolle und rechnet für 2021 mit einem Umsatzplus von 30 % im Vergleich zu 2020.

Bergamo, 9. November 2021 – Comelit Group vergrößert sich durch den Abschluss der Übernahme von PAC-GDX, dem geschichtsträchtigen Marktführer in Großbritannien im Bereich der IP-basierten Zugangskontrolle und Teil des britischen Unternehmens Stanley Security, das wiederum zum amerikanischen multinationalen Konzern Stanley Black&Decker gehört. „Die Operation ist Teil des Entwicklungsprozesses unserer Gruppe„, erklärt Edoardo Barzasi, CEO von Comelit, „welcher neben dem organischen Wachstum auch die Expansion durch Übernahmen in strategischen Sektoren vorsieht. Ziel dieser Übernahme ist es, fortschrittliche, professionelle Zugangskontroll-Lösungen anzubieten, die auf allen internationalen Märkten eingesetzt werden können.

Es handelt sich hierbei um eine Akquise, die großen Einsatz von unserem Management erfordert hat und die dank unserer finanziellen Stabilität möglich war. Wir haben nun eine Menge Arbeit vor uns, um das volle Potenzial der Übernahme auszuschöpfen. Angefangen bei der Forschung und Entwicklung, stets mit dem Ziel, neue integrierte Lösungen für Zugangskontroll- und Videoeingangssysteme zu entwickeln. Wir beabsichtigen, dass die neue Comelit PAC zum Kompetenzzentrum für die gesamte Welt der Zutrittskontrolle im tertiären Sektor wird. Außerdem wollen wir unsere internationale Präsenz umgehend nutzen, um Zutrittskontrollsysteme von PAC in alle Länder zu exportieren, in denen wir tätig sind.“

Ein strategischer Schritt von großer Bedeutung, um unsere Position auf dem englischen und dem Weltmarkt zu verbessern“, erklärt Marco Giugnetti, Export Sales Director. „Heute schließt sich der Kreis, denn Comelit bietet seinen Kunden die gesamte Palette möglicher Optionen im Kontext der Sicherheit: Video-, Türsprech-, Einbruchmeldeanlagen, Rauchmelder, Hausautomation und natürlich die Zutrittskontrolle selbst. In den meisten europäischen und außereuropäischen Ländern“, fährt er fort, „werden diese Dienstleistungen häufig zusammen mit dem Video-Sprechanlagensystem angefordert, wenn wir mit einem neuen Bauprojekt konfrontiert werden: Bisher waren wir gezwungen, uns auf externe Lieferanten zu verlassen, um keine wichtigen Geschäftschancen zu verpassen, aber ab heute können wir ein in jeder Hinsicht komplettes Angebot vorweisen.“

PAC-GDX ist mit einem Umsatz von über 10 Millionen Euro eines der führenden Unternehmen im Vereinigten Königreich, einem der florierendsten Märkte für Zutrittskontrolle in Europa: „Die Verhandlungen waren lang und komplex„, räumt Matteo Tiraboschi, Chief Financial Officer bei Comelit ein, „doch am Ende wurde das Ziel erreicht: Seit dem 8. November ist PAC in jeder Hinsicht eine Geschäftseinheit von Comelit UK. Dies ist ein äußerst wichtiges Ergebnis für die Positionierung der Gruppe: das Ergebnis sorgfältiger Recherchen und der Auswahl potenzieller Ziele. Es steht im Einklang mit der Wachstumsstrategie und dem ständigen Bemühen um die Aufrechterhaltung des wirtschaftlich-finanziellen Gleichgewichts des Unternehmens.“

Die Akquise wurde über die britische Tochtergesellschaft Comelit UK abgewickelt, von der PAC nun ein Teil wird und die den Namen Comelit-PAC annimmt.  „Ein Prozess, der für beide Unternehmen einen Mehrwert darstellt“, erklärt Francesca Boeris, Geschäftsführerin der Niederlassung Comelit UK. „Die Investitionen betrafen auch unseren Hauptsitz in Luton sowie die Eröffnung eines prestigeträchtigen Kompetenzzentrums in Manchester, in dem das neue Unternehmen Comelit PAC Ltd, das heute bereits mehr als 90 Mitarbeiter beschäftigt, wachsen kann.“ Eine wichtige Grundlage, auf der weiter aufgebaut werden kann: „In Luton„, so Francesca Boeris weiter, „investieren wir stark in den Ausbau unserer Lager, um unseren Bestand zu erhöhen und die Waren schneller und effizienter liefern zu können. In den neuen Büros in Manchester werden unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung sowie das Produktmanagement, der technische Support und die Kundenbetreuung für PAC-GDX angesiedelt sein.“

All dies kommt nach einem Jahr 2021, in dem im Vereinigten Königreich bereits ein Delta von +30 % gegenüber dem Vorjahr verzeichnet wurde, was einem absoluten Wert von über 21 Millionen Euro entspricht: „Dies ist ein historisches, denkwürdiges Jahr„, räumt die Leiterin der neu gegründeten Comelit PAC ein. Während sich die Welt um uns herum schnell verändert, ist es Comelit UK gelungen, die Marktchancen bestmöglich zu interpretieren und zu nutzen. Wir haben uns zusammengetan und unterstützen uns gegenseitig bei der Verbesserung unseres Service- und Produktangebots. In der Zwischenzeit sind wir stets proaktiv geblieben und haben unsere Produktpalette mit Innovationen wie Ultra und Secur Hub weiter auf den Markt gebracht. All dies hat dazu geführt, dass wir aus einer komplizierten Zeit als echtes Team hervorgegangen sind – in dem Wissen, dass wir gemeinsam stärker sind und eine klare Richtung einschlagen können.


Comelit Group S.p.A. Deutschland - Konrad-Zuse-Str. 2 - 41516 Grevenbroich - Deutschland
Tel.: 0 21 82 / 82 96 – 0 - Fax: 0 21 82 / 82 96 - 299 - email: [email protected]
P.IVA/C.F./Reg. Imprese BG 01546400167 - R.E.A. 216249 - Capitale Sociale € 3.000.000,00 Copyright ® 2021 COMELIT S.p.A. - All rights reserved - Credits - Garantie für Die Online-Verkäufe - Privacy-policy - Disclaimer